Kombireisen

Asien zählt zu den facettenreichsten und begehrtesten Reisezielen weltweit, da das Land viele landschaftliche und architektonische Höhepunkte besitzt. Vielen Menschen fällt es schwer, sich für eine Destination Asiens zu entscheiden, da es etliche Metropolen und Inseln gibt, die einen erlebnisreichen Aufenthalt voller bleibender Eindrücke versprechen.

kombireisen-thailandKombireisen bieten sich im wahrsten Sinne des Wortes an, um pulsierende Großstädte, wie Hongkong, Dubai oder Singapur, mit faszinierenden asiatischen Trauminseln zu verknüpfen. Auf diese Weise können Erholung und Sightseeing perfekt in Einklang gebracht und eine aufregende Rundreise erlebt werden.

Kombireisen genießen gegenüber herkömmlichen Reisen viele Vorzüge. Größter Vorteil sind die unvergesslichen Erlebnisse und Eindrücke, die ein kombinierter Urlaub mit sich bringt. Feriengäste verbringen ihre wohlverdienten Ferien nicht an einem Ort, sondern lernen unterschiedliche Länder, Metropolen und Inseln des asiatischen Großraumes kennen. Kombireisen setzen sich aus verschiedenen Bausteinen zusammen, die individuell geplant werden und einzigartige Touren entstehen lassen. Nur selten bekommen Feriengäste die Möglichkeit geboten, ihre Ferien nach eigenen Maßstäben und Vorlieben zu kreieren und eine außergewöhnliche Rundreise zu genießen.

Thailand, eines der meistbesuchten Reiseziele Asiens, lässt sich ideal mit Dubai, der Top-Metropole der Vereinigten Arabischen Emirate, kombinieren. Dubai besitzt die höchsten Wolkenkratzer der Welt, welche die Skyline entscheidend prägen und ein fantastisches Erinnerungsfoto entstehen lassen. Shoppingtouren in exorbitanten Einkaufszentren, abenteuerliche Wüstentouren und Wintersport in einer Skihalle sind nur einige Highlights, auf die sich Teilnehmer von Kombireisen freuen dürfen. Hier können das Luxushotel Burj al Arab aus der Nähe und die gewaltige Palmeninsel von der Aussichtsplattform des Burj Khalifa bestaunt werden.

Im Anschluss geht es nach Khao Lak, um an endlosen Sandstränden Südwestthailands zu entspannen. Bangkok rundet die Kombireise perfekt ab. Die Metropole ist gefüllt mit Tempelanlagen, deren Innerstes mit beeindruckenden Buddha-Statuen ausgestattet ist. In Bangkok können quirlige Märkte besucht, Bootstouren auf den Klongs und Fahrten mit dem traditionellen Tuk Tuk unternommen werden. Die chinesische Weltmetropole Hongkong ist als Baustein einer Kombireise ebenso reizvoll, um die Top-Highlights dieser brillanten, schrillen Großstadt kennenzulernen.

bali-straendeEin Spaziergang über die Avenue of Stars, auf der sich etliche asiatische Künstler verewigt haben, gehört genauso dazu wie ein Ausblick vom Gipfel des Hausberges „The Peak“. Im Anschluss lohnt sich ein Bade- und Tauchurlaub in Thailand oder auf Bali, um die glitzernde Unterwasserwelt der Andamanensee und des Indischen Ozeans mit allen Sinnen zu genießen.

Bali ist ein wahres Eldorado für Urlauber, die dichte Dschungellandschaften durchqueren, Tempel besichtigen und an echten Traumstränden entspannen wollen. Die atemberaubende Insel wird von bewaldeten, vulkanischen Gipfeln überragt, die zu Trekkingtouren einladen und unvergessliche Ausblicke offenbaren. Reisterrassen und pittoreske Dörfer formen diese faszinierende Insel, deren Strände von sattgrünen, Schatten spendenden Palmen umgeben sind.

Der Stadtstaat Singapur und seine aufsehenerregenden Attraktionen eignen sich für spannende Sightseeingtouren, um im Anschluss auf Bali zu entspannen und den Urlaub in Ruhe ausklingen zu lassen. Singapurs schillernde Skyline steht im völligen Gegensatz zu den botanischen Gärten der Stadt, die mit etlichen Pflanzengattungen und duftenden Orchideen ausgestattet sind.

singapurWahrzeichen der Millionenmetropole ist der Merlion, der sich aus einem Fisch und einem Löwen zusammensetzt. Erholung bietet die gewaltige, künstlich erschaffene, Parkanlage Gardens by the Bay, während das Riesenrad Singapore Flyer und das monumentale Hotel Marina Bay Sands die schönste Aussicht über Singapur gewähren.

Sri Lanka, ein asiatischer Inselstaat im Indischen Ozean, gehört ebenfalls zu den empfehlenswerten Bausteinen einer Kombireise. Die feinsandigen Strände der, von tropischer Vegetation und Teeplantagen bewachsenen, Landschaft bieten sich nach einem ereignisreichen Aufenthalt in Dubais Innenstadt buchstäblich an. Inselrundtouren führen zu den Zwillingstürmen der Hauptstadt Colombo oder zum Bahirawakanda Tempel in Kandy, der von einer grandiosen Buddha-Statue gekrönt wird.

Die Schönheit von Sri Lanka kann nur noch mit einer Inselhoppingtour auf den Malediven getoppt werden. Hier lernen Feriengäste die Trauminseln des Nord-Malé-Atolls kennen, zu denen Dhiffushi, Ihuru, Baros, Faru und die Hauptinsel Malé gehören. Auf den Malediven dienen traditionelle Stelzenbauten als Unterkünfte, die durch einen Holzsteg erreichbar und von weißen Puderzuckerstränden und glasklarem Wasser umgeben sind.

Erlebe mit Kombireisen Asien

 

.

 

.

 

.

 

AGB / Impressum

AGB

Impressum

Datenschutz